0

Geschichte der St. Johann-Spyren

Posted Mai 4th, 2010 in Berichte von Jan

Ankunft in Basel am 20. April, vier Tage vor dem erwarteten Termin. Wie immer schwirren sie ein paar Tage herum, bevor sie die Nistplätze aufsuchen.

Am 24. April landen Ginger & Fred, so heisst das Pärchen in Wohnung 1, das erste Mal am neuen Nistplatz. 2009 hatten sie drei Junge, von denen zwei erfolgreich aufgewachsen sind.

Am 27. April landen Bonnie & Clyde in Wohnung 3. Sie habe im letzten Jahr zwei Junge grossgezogen.

Am 1. Mai werden in Wohnung 4 zum ersten Mal Jean Paul & Simone gesichtet. Auch sie haben 2009 erfolgreich zwei Junge durchgebracht.

Insgesamt sind vier Wohnungen noch zu besetzen, aber wie uns K. Roggel sagt, stellen sich Mauersegler bei der Nistplatzsuche zuweilen ziemlich doof an.

Kommentar hinzufügen